RGL8 – Review

RGL8 – Review

Am Samstag, dem 27.10.2018 fingen wir um 14 Uhr damit an, alle 10 TVs und 14 Konsolen mit Zubehör ins Jugendhaus in Obersulm zu karren. Die Location könnt ihr euch hier nochmal ansehen.

Zuerst mussten die Tische gestellt und die Couches verschoben werden. Dann ging es weiter mit dem Aufbau und der Verkabelung der TVs und Konsolen. Von Seiten des Jugendhauses gab es viele helfende Hände. Der Jugendhausleiter Heiko Zimmer war bereits während des Aufbaus so begeistert von den alten Geräten seiner Kindheit, dass er mit liebevoll nostalgischen Gefühlen sein Lieblingsspiel „Phoenix“ an der Atari 2600 daddelte.

Der Aufbau ging sehr schnell und ab 17 Uhr waren wir bereit für die ersten Gäste, die auch schon peu à peu eintrudelten, obwohl der offizielle Start erst um 18 Uhr war.

Der erste Programmpunkt war das „Super Bomberman 2“-Turnier auf der Super Nintendo. Dazu registrierten sich 18 Gamer. Einige Explosionen und Fehlzündungen später stand das Finalspiel fest: Es trafen die altbekannten Gamer Vany und Gernot aufeinander. Am Ende konnte sich Vany ohne ein Spiel abzugeben durchsetzen. Gernot belegte vor Kai den zweiten Platz. Die Gewinner freuten sich über ihre Preise (s. Bilder).

Danach kamen auch schon die bestellten Pizzen aus der Pizzeria vor Ort. Diese Pizzen konnten sich echt sehen und schmecken lassen.

Danach standen das Gruppenbild und das „Wer wird Mega-Nerd-Quiz“ auf dem Plan. Dieses Mal durften alle Zuschauer teilnehmen. Es war ein Riesenspaß. Am Ende hatten Vany, Dominic und Alex mit jeweils 13 Punkten die meisten richtigen Antworten. Die Gewinner erhielten natürlich wieder Preise (s. Bilder).

Der letzte offizielle Programmpunkt dieser RGL war nochmal eine Premiere: das „Mario Smash Football“-Turnier. Da die Anmeldung um 23 Uhr begann, waren schon einige zufrieden nach Hause gegangen. Es meldeten sich dennoch 12 Gamer an, um sich die Bälle um die Ohren zu jagen. Hier setzte ich mich als Gastgeber im Finale gegen Gernot durch, der zuvor Dominic knapp besiegen konnte. Ich verzichtete auf meinen Gewinn und so erhielten der Zweit- und Drittplatzierte Preise (s. Bilder).

Danach war Open-End und jeder spielte nochmal das Spiel, was er bis dahin noch nicht so richtig genießen konnte. Ich spielte mit Gernot, Chris und Dominic zu viert noch mehrere Runden „Mario Smash Football“. Ein sehr lustiges Spiel wie ich finde…

Wegen akuter Übermüdung fuhr dann der „harte Kern“ von ca. sieben Gamern gegen 3.30 Uhr (neue Zeit) gen Heimat mit dem Versprechen auch bei der RGL9 wieder am Start zu sein.

Resümee:

Es war wieder einmal ein supertolles Event mit nostalgischer Stimmung. Diesmal hatten wir eine prima Location mit gemütlichen Couches. So soll es sein! Das Quiz kam super an und auch, dass mal was anderes im Turnier gespielt wurde als die üblichen Verdächtigen.

Ausblick auf die RGL9:

Die Location bleibt uns erhalten, denn der Jugendhausleiter Heiko fand dieses Event so genial, dass er auf jeden Fall mit mir die kommenden Tage den Termin für die nächste RGL festmachen möchte. Noch etwas: An der RGL9 wollen wir bereits früher die beiden Game Cubes zusammenschließen und Mariokart Double Dash an 2 TVs parallel mit 8 Spielern zocken. Das wir ein großer Spaß! Freut euch!

Da diesmal wirklich alles gestimmt hat, freue ich mich auf das nächste Event im April 2019 im Jugendhaus.

Euer Pascal


„Bomberman 2“ –  1. Platz
„Bomberman 2“ – 2. Platz
„Wer wird Mega-Nerd“- Quiz – Plätze 1-3 + Trostpreise
RGL9 – Family
„Mario Smash Football“-Turnier – 1-3. Plätze

RGL Mobil – Zocken auf dem Brettacher Markt 2018

RGL Mobil – Zocken auf dem Brettacher Markt 2018

Da mein RGL-Stand letzes Jahr so gut auf dem Brettacher Markt ankam, wollte ich dieses Jahr natürlich nochmal nachlegen.

Insgesamt stand ich erneut über 16 Stunden an zwei Tagen an meinem Stand. Dieses Jahr gab es einige Freunde aus der RGL-Family, die mich in meinem Vorhaben unterstützen. Diesmal hatte ich einen anderen Standort: einen viel besseren – wie sich später herausstellte.

Die Resonanz war wieder sehr positiv. Ich kam mit einigen Männern und Frauen aus meiner Generation tiefer ins Gespräch: Nerdwissen über den C64 oder Fehlerbehebung bei der SNES-Konsole waren u.a. Themen. Zwei Marktbesucher boten mir ihren Konsolen an, da sie selbst nicht mehr zum Spielen kommen.

Dieses Jahr stellte ich neben dem CRT auch meine DIY-Arcade auf. Es stellte sich aber heraus, dass man darauf leider nicht viel erkennen konnte. Das lag wohl an dem LCD-Bildschirm und dem Einbauwinkel. Deswegen stellte ich am Sonntag insgesamt zwei CRTs auf. Diese waren dann auch durchgehend von den Kids besetzt.

 

Es bestätigte sich der Trend vom letzten Jahr: viele 12-16 Jährige Jungs und Mädels nutzen die Gelegenheit und zockten Bomberman an der SNES oder Mario Smash Football auf der Game Cube. Sehr gut!

Am Sonntag war Sturm angesagt und es regnete immer mal wieder. Um 16.30 Uhr brachen wir die Zelte frühzeitig ab, gerade noch rechtzeitig bevor der Sturm so richtig einsetze und der Himmel die Schotten öffnete.

Dafür hat es sich auf jeden Fall gelohnt! Danke an alle, die mich am Stand unterstützt und besucht haben. Große Klasse, Danke! 🙂 Ich hoffe, es klappt auch kommendes Jahr wieder mit dem Stand.

 

Ich hoffe, ihr kommt alle am 27.10.2018 zur RGL8! Ich freue mich auf euch!

Eine schöne Woche wünsche ich euch!

Pascal

Brettacher Markt 2018

Bartop-Arcade-Maschine DIY

Bartop-Arcade-Maschine DIY (für 2 Spieler)

Liebe RGL-Family,

an der letzten RGL hatte ich bereits meine 90%-fertige Bartop-Arcade am Start. Gestern kamen noch die letzten Buttons und ich konnte mein neustes Projekt endlich vollenden. Die Idee dahinter war, dass ich für die RGL eine 2-Player-Arcade bauen wollte, die exklusiv Arcade-Titel auf emulationsbasis abspielen kann (keine SNES-Emulation oder Ähnliches). Das Herzstück meiner Arcade ist ein Raspberry Pi3 mit einem 19′ Monitor und einem sehr geilen Attract Mode.

Hier seht ihr die fertige Arcade-Maschine. Tataaaa! Willkommen in der Familie!

 

Den Holz-DIY-Bausatz habe ich von Arcadeforge.de bezogen. Dazu einige Innereien, aber lange nicht alle! Da musste ich nochmals einige Stunden fürs Recherchieren investieren, nur um festzustellen, dass ich beim Zusammenbauen doch nicht alles parat hatte. Ärgerlich ...

Da dies mein erster Automat und meine Elektrotechnikkenntnisse aus Zeiten des Technischen Gymnasiums etwas verrostet anmuteten, benötigte ich für den Zusammenbau neben einem langen Atem auch mindestens ebenso viel Geduld. In diesem Projekt stecken ca. 40 reine Arbeitsstunden, inkl. der Informationssammlung davor. Dazu kam natürlich noch, welche Software ich auf der Hardware laufen lassen möchte. Nichts wars mit „Schnell RetroPie installieren, ROMs drauf und fertig“. Päh, Pustekuchen!

Nun ist es vollbracht und mich erfüllt das Ergebnis mit stolz, denn da steckt eine Energie drin. Würde ich jetzt eine zweite Arcade bauen, dann würde alles viel schneller gehen. So ist das eben im leben. 🙂

Was kann die Maschine? Komm zur RGL und du kannst dir selbst ein Bild davon machen. Oder du schaust das Video hier an, ist zwar nicht von mir aber die Software ist genau meine.

Letztendlich habe ich das Teil für euch gebaut, liebe RGL-Family. Die Resonanz an der letzten RGL war bereits sehr gut! 🙂 Ich freue mich auf weitere Retro-Arcade-Duelle mit euch!

Viele Grüße,
euer Pascal

Review zur 7. Retro Gaming Lounge

Review zur 7. Retro Gaming Lounge

Klein aber fein! Es war wieder spitze! Vielen Dank an alle 18 Retro-Gamer!

Diesmal packte ich am Samstag, 14.04.2018 um 12.30 Uhr meine immer mehr werdenden Kisten ein und traf mich um 14 Uhr in der CRT-Home-Base. Dort lagern alle meine inzwischen 10 Röhren-TVs. Mein treuer Cousin Norman wuchtete mit mir wieder Mal die schweren Brocken in den Bus und von dort wieder ins Gebäude des Kleintierzuchtheims in Langenbeutingen. Um 14.00 Uhr konnte der Aufbau vor Ort losgehen. Um 16 Uhr waren wir bereit für die Gamer. Offizieller Start war 17 Uhr – doch … wo waren die Gamer … ?

Es war ein genial sonniger Tag, supergeil um zu Chillen & Grillen. Das hätte ich sicherlich auch gemacht, wenn ich da nicht noch was anderes vorgehabt hätte. 🙂 Um ca. 18 Uhr trudelten dann die ersten Gamer ein.

Das Programm begann dieses Mal um 20 Uhr mit einem Bomberman Turnier auf der Super Nintendo. Dies ging dank der kleinen Teilnehmerzahl recht zügig von statten. Diesmal standen sich Gernot und Matze S. im Finale gegenüber. Gernot setzte sich am Ende durch. Hier geht’s zum Turnierbaum mit allen Ergebnissen.

Wir ließen uns wieder Pizza und Salate vom TSV Neuenstadt Sportheim liefern. Dankeschön an meine Cousine Helen für ihren Einsatz!

Nach dem ersten Turnier wurde das obligatorische Gruppenbild geschossen. Daraufhin folgte das „Guess-The-Retro-Song“ Video-Quiz, welches auf dieser RGL seine Erstaufführung feierte. Zum Glück hatten wir mit Open-End gebucht. So konnten wir noch gegen 23 Uhr ein MarioKart-Turnier starten. Dies war ebenfalls ein knappes Finale zwischen Vany und Gernot, bei dem Vany als Siegerin hervor ging. Hier der Turnierplan inkl. aller Ergebnisse.

Ein besonderes Highlight war meine frisch zusammengebaute (und noch nicht ganz fertige) Bartop-Arcade im „Donkey Kong“ Design. Auch war wieder der C128 von Eckhard am Start. 🙂

Wir waren eine kleinere Runde als beim letzten Mal. Wenn du bereits auf einer meiner RGLs dabei warst, dann bist du einer der Gründe für mich, dieses Event weiterhin zweimal im Jahr umzusetzen. Danke auch für die Gespräche und die neuen Menschen, die ich kennen lernen durfte.

Gruppe 7. RGL
Die Retro-Gamer der 7. RGL

Die Gewinner des Tages „Bomberman“

Matze S. (2nd)
Gernot (1st)

Die Gewinner des Tages „Guess-The-Retro-Song“ Video-Quiz

Winner_Video Quiz
Vany mit 10/10 und Eckhard mit 9 /10 Richtigen

Die Gewinner des Tages „MarioKart“

Winner_Mario Kart
Vany (1st) und Gernot (2nd)

 

8. RGL steht: Im Oktober wird im Jugendhaus in Obersulm Retro gedaddelt!

Im Oktober findet das letzte Event im Jahr 2018 statt. Die Location bietet wieder Open-End und …… Sofas!!!! Hier der Link zur Location auf Facebook oder zur Webseite. Den Leiter des Jugendhauses Heiko habe ich vor nicht allzu langer Zeit auf einem Vortrag im Jugendhaus zum Thema Resilienz kennengelernt. Schnell war er als 80er Jahre Gamer und Medienbeauftragter an Schulen im Umkreis von meiner RGL begeistert. Ihr könnt euch auf eine chillige Location mit Getränken zu fairen Preisen freuen! Mehr Infos folgen. Am besten tragt ihr euch in meinen Newsletter ein, dann erhaltet ihr immer aktuelle Infos per Mail.

Ich wünsche euch tolle sonnige Tage im Herzen und bis Oktober!
Pascal

Promo-Event in der Gartenlaube Heilbronn

Das war das Promo-Event in der Gartenlaube Heilbronn

Zocken in der Gartenlaube HeilbronnDie Generation der 80er und 90er Jahre haben sie geliebt, die Videospielkonsolen. Am Samstag, 17.03.2018 wurden in der Gartenlaube besondere Kindheitserinnerungen wach.

Ich war zu Gast im Kickerraum (in der Laube Innen) mit zwei TVs und 2 Konsolen. Zusätzlich liefen noch alte Konsolen-Commercials und diverse Top-Listen von Retro-Videospielen auf dem TFT im Hintergrund (siehe Bild).

Um 21 Uhr war alles aufgebaut und es wurde ein Live-Video von mir auf Facebook gestellt (hier der Link). Wie Disco eben so ist, geht da niemand vor 22 Uhr hin. Die Zeit nutze ich, um großzügig Flyer und Süßigkeiten zu verteilen.

Die ersten Gäste trudelten dann auch so gegen 22.30 Uhr ein. Zu meinem Stand traute sich noch keiner so richtig. Der ein oder andere hielt vor den TVs kurz inne. Das war meine Chance ihn anzusprechen. Es ergaben sich daraus gute Gespräche über Konsolen, Spiele und Erinnerungen.

Gegen 23.30 Uhr war die Laube sehr gut besucht. Dann fielen auch die Hemmungen vor den TVs und Konsolen … vielleicht lag es auch am Alkohol? Jetzt standen vermehrt Grüppchen am Stand und schauten zu wie gespielt wurde. Da einige noch nie einen Controller in der Hand hatten, musste ich bei den Basics anfangen a la „Auf A gibst du Gas und mit X wirfst du die Panzer“.

Ich hätte sicher noch länger bleiben können und es wären auch immer mal wieder neue Leute auf mich aufmerksam geworden, doch irgendwann ist der Akku leer. Gegen 2.15 Uhr packte ich meine Sachen zusammen. Dazu musste ich mich mehrmals mit meinem Equipment durch die tanzende Menschenmenge quetschen, da immer noch gute Stimmung war. Um 3.00 Uhr war ich dann im Bett.

Zusammenfassend hat es mir Spaß gemacht. Insgesamt habe ich 7 Zeitstunden in dieses Projekt investiert. Hat es sich gelohnt? Ihr kennt mich ja, ich mache gerne solche Experimente. Ja, es hat sich gelohnt. Die Leute hatten Spaß, das war mein oberstes Ziel. Wenn ich jetzt noch einige dazu motivieren konnte zur 7. RGL zu kommen umso besser.

Bis zur 7. RGL!
Pascal

Weitere Bilder:

Zocken in der Gartenlaube Heilbronn Zocken in der Gartenlaube Heilbronn Zocken in der Gartenlaube Heilbronn Zocken in der Gartenlaube Heilbronn Zocken in der Gartenlaube Heilbronn

Zocken in der Gartenlaube in Heilbronn

Zocken in der Gartenlaube in Heilbronn

Gartenlaube Heilbronn

Die Generation der 80er und 90er Jahre haben sie geliebt, die Videospielkonsolen. Am Samstag, 17.03.2018 werden in der Laube schöne Kindheitserinnerungen wach.

Ich bin zu Gast im Kickerraum (in der Laube Innen) mit einem TV und 2 Konsolen.

Kommt vorbei, taucht ein in die Welt von damals. Vor Ort kannst du neben dem Zocken mit dem Team der RGL über die gute alte Zeit plaudern.

Taucht ein in die Konsolenwelt der 80er/90er Jahre.

Zum Event geht’s hier.

Review zur 6. Retro Gaming Lounge

Review zur 6. Retro Gaming Lounge

Was soll ich sagen… ? Es war einfach geil! Vielen Dank an alle 42 (!) Retro-Gamer!

Da ich wieder Karlheinz und Norman zur Seite hatte, ging der Aufbau rasch vonstatten. Um 14 Uhr packte ich meine Sachen zuhause ein und um 15 Uhr begannen wir mit dem Aufbau vor Ort. So waren wir zum Startschuss um 17 Uhr mit allem fertig – Punktlandung! 🙂
Bereits 15 Minuten vor Beginn trudelten die ersten Gamer ein. Ich staunte nicht schlecht als um 18 Uhr bereits 30 Gamer anwesend waren. Saugeil! 😀
Das Programm begann offiziell um 19 Uhr mit einem demokratisch abgestimmten Mario Kart Double Dash Turnier auf der Gamecube. Dies zog sich wider Erwarten etwas hin, da wir nur auf zwei Cubes parallel spielen konnten. Wir bestellten uns Pizza und Salate beim TSV Neuenstadt Sportheim, denn da gibt’s die besten Pizzen des Landes. 🙂 „Da Pino“ machte mit uns die Bestellung des Tages von 23 Pizzen, Nudelgerichten und diversen Salaten. Dazu musste sogar das Turnier kurzweilig gegen 21.15 Uhr unterbrochen werden.
Nach dem Turnier wurde wieder über eine Sound-Challenge die Teilnehmer für die Endrunde des „Wer wird Mega-Nerd-Quiz“ erlesen. Dafür 1000 Dank an Stephie fürs regelmäßige Korrekturlesen. Nach 15 spannenden und herausfordernden Fragen wurden die beiden Sieger mit Preisen gekürt. Da wir bereits um Mitternacht zusammenpacken mussten, passte kein Bomberman-Turnier mehr rein.
Mit einem neuen Teilnehmerrekord (42!) ging die 6. Retro Gaming Lounge mit großem Erfolg zu Ende. Meine Highlights waren neben „Batman Returns“ auf Sega CD (Danke Dominic!) und „Maniac Mansion“ (Danke Eckhard!) auf dem Commodore 64 die vielen jungen Gäste.
Mir ist es das Wichtigste, dass wir „alten Säcke“ einen tollen nostalgischen Abend verleben. Mich hat es auch sehr gefreut, dass viele unter 18-jährige anwesend waren und eifrig mitgespielt haben. Das bedeutet, dass die alten Spiele auch bei der jungen Generation Anklang finden.
Wenn du am 18.11. dabei warst, dann bist du einer der Gründe für mich, dieses Event weiterhin zweimal im Jahr umzusetzen. Danke auch für die Gespräche und die neuen Menschen, die ich kennen lernen durfte.
  
Unsere Truppe der Retro Gaming Family! 
Unsere verrückte „Nerd“-Truppe der Retro Gaming Family!

Die Gewinner des Tages

Gewinner MarioKart DD Turnier
MarioKart DD Turnier Sieger
Gewinner des „Wer wird Mega Nerd-Quizzes“ waren Matze und Norman, von denen im Eifer des Gefechts kein Siegerbild geschossen wurde.

Planung für die „Promo-RGL“ in der Laube und die offizielle 7. RGL

Im April findet das erste Event im Jahr 2018 statt. Die Location wird sich höchstwahrscheinlich ändern, da viele Gamer gerne noch etwas länger zusammen gezockt und gequatscht hätten.
Es steht bereits eine „Promotion-RGL“ in der Laube auf dem Programm. Diese dient dazu, potenziellen Retro-Gamern die RGL schmackhaft zu machen, indem ich mich dort mit zwei TVs und zwei Konsolen im laufenden Betrieb ab 21 Uhr abends positioniere. Kurz darauf wird die „reguläre“ 7. RGL stattfinden. Wo und wann wird noch final geklärt. Am besten tragt ihr euch in meinen Newsletter ein, dann erhaltet ihr immer aktuelle Infos per Mail.
 
Ich wünsche euch tolle Tage bis zur nächsten RGL!
Pascal

RGL Mobil – Zocken auf dem Brettacher Markt

RGL Mobil – Zocken auf dem Brettacher Markt

Vorgestern wagte ich ein Experiment. Einen Retro-Gaming-Stand auf einem Krämermarkt, dem Brettacher Markt.
Nach über 16 Stunden Markterfahrung an 2 Tagen kann ich mit Stolz behaupten … es war jede Minute wert.
 
Die Resonanz war echt positiv. Viele liefen auch nur am Stand vorbei und hatten ein Grinsen auf den Lippen. Wahrscheinlich wurden sie auf der Stelle durch die Retro-Musik in ihre Kindheit zurückkatapultiert. Einige kamen auch direkt auf mich zu und erzählten von der „guten alten Zeit“.
 
Überrascht hat mich der Fakt, dass viele 12-16 Jährige Jungs und Mädels mehrmals am Tag meinen Stand aufsuchten um Klassiker wie MarioKart oder Bomberman gegeneinander zu zocken. Sehr geil!
 
Mein persönliches Highlight waren zwei Herren Ende dreißig freudestrahlend auf meinen Stand zukamen mit den Worten „Mega, das ist genau mein Ding, ich bin dabei!“
 
Dafür hat es sich auf jeden Fall gelohnt! Danke an alle, die mich am Stand unterstütz und besucht haben. Großes Klasse, Danke! 🙂 Nächstes Jahr bin ich wieder am Start!
 
ich hoffe, ihr kommt am 18.11.2017 zur 6. RGL! Ich freue mich auf euch!
 
Eine schöne Woche wünsche ich euch!
Pascal
Zocken auf dem Brettacher Markt RGL Mobil

5. RGL – Nachbericht

5. RGL / Nachbericht

Danke an alle Retro-Gamer!

Danke für die 5. RGL! Ihr seid alle mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause gegangen und das ist für mich unbezahlbar. Ihr gebt mir Kraft, dieses Event weiterhin 2-mal im Jahr umzusetzen. Danke auch für die lobenden Rückmeldungen bzgl. des Mega-Nerd-Quizzes.
  
5. RGL Nerd-Truppe
Aufgrund des geilen Wetters waren es diesmal weniger Zocker als zuvor. Wir alle hatten Spaß! 🙂 Es wächst zusammen was zusammen gehört. Die Liebe zum Retro-Zocken vereint uns. Zusammen haben wir wieder einen Ort erschaffen, an dem alle gern „Kind“ sein möchten.

Die Gewinner des Tages 

Gewinner des Bomberman Turniers:
Bomberman Gewinner
Gewinner des Wer wird Mega Nerd-Quizzes:
Mega-Nerd-Gewinner
Gewinnerin des MarioKart Turniers:
Mario Kart 64

Planung für die 6. RGL:

Im November findet das letzte Event im Jahr 2017 statt. Location wird bleiben, genaues Datum wird noch bekanntgegeben. Am besten tragt ihr euch in meinen Newsletter ein, dann erhaltet ihr immer aktuelle Infos per Mail.
 
Ich wünsche euch tolle Tage bis zur nächsten RGL!
Pascal