RGL8 – Review

RGL8 – Review

Am Samstag, dem 27.10.2018 fingen wir um 14 Uhr damit an, alle 10 TVs und 14 Konsolen mit Zubehör ins Jugendhaus in Obersulm zu karren. Die Location könnt ihr euch hier nochmal ansehen.

Zuerst mussten die Tische gestellt und die Couches verschoben werden. Dann ging es weiter mit dem Aufbau und der Verkabelung der TVs und Konsolen. Von Seiten des Jugendhauses gab es viele helfende Hände. Der Jugendhausleiter Heiko Zimmer war bereits während des Aufbaus so begeistert von den alten Geräten seiner Kindheit, dass er mit liebevoll nostalgischen Gefühlen sein Lieblingsspiel „Phoenix“ an der Atari 2600 daddelte.

Der Aufbau ging sehr schnell und ab 17 Uhr waren wir bereit für die ersten Gäste, die auch schon peu à peu eintrudelten, obwohl der offizielle Start erst um 18 Uhr war.

Der erste Programmpunkt war das „Super Bomberman 2“-Turnier auf der Super Nintendo. Dazu registrierten sich 18 Gamer. Einige Explosionen und Fehlzündungen später stand das Finalspiel fest: Es trafen die altbekannten Gamer Vany und Gernot aufeinander. Am Ende konnte sich Vany ohne ein Spiel abzugeben durchsetzen. Gernot belegte vor Kai den zweiten Platz. Die Gewinner freuten sich über ihre Preise (s. Bilder).

Danach kamen auch schon die bestellten Pizzen aus der Pizzeria vor Ort. Diese Pizzen konnten sich echt sehen und schmecken lassen.

Danach standen das Gruppenbild und das „Wer wird Mega-Nerd-Quiz“ auf dem Plan. Dieses Mal durften alle Zuschauer teilnehmen. Es war ein Riesenspaß. Am Ende hatten Vany, Dominic und Alex mit jeweils 13 Punkten die meisten richtigen Antworten. Die Gewinner erhielten natürlich wieder Preise (s. Bilder).

Der letzte offizielle Programmpunkt dieser RGL war nochmal eine Premiere: das „Mario Smash Football“-Turnier. Da die Anmeldung um 23 Uhr begann, waren schon einige zufrieden nach Hause gegangen. Es meldeten sich dennoch 12 Gamer an, um sich die Bälle um die Ohren zu jagen. Hier setzte ich mich als Gastgeber im Finale gegen Gernot durch, der zuvor Dominic knapp besiegen konnte. Ich verzichtete auf meinen Gewinn und so erhielten der Zweit- und Drittplatzierte Preise (s. Bilder).

Danach war Open-End und jeder spielte nochmal das Spiel, was er bis dahin noch nicht so richtig genießen konnte. Ich spielte mit Gernot, Chris und Dominic zu viert noch mehrere Runden „Mario Smash Football“. Ein sehr lustiges Spiel wie ich finde…

Wegen akuter Übermüdung fuhr dann der „harte Kern“ von ca. sieben Gamern gegen 3.30 Uhr (neue Zeit) gen Heimat mit dem Versprechen auch bei der RGL9 wieder am Start zu sein.

Resümee:

Es war wieder einmal ein supertolles Event mit nostalgischer Stimmung. Diesmal hatten wir eine prima Location mit gemütlichen Couches. So soll es sein! Das Quiz kam super an und auch, dass mal was anderes im Turnier gespielt wurde als die üblichen Verdächtigen.

Ausblick auf die RGL9:

Die Location bleibt uns erhalten, denn der Jugendhausleiter Heiko fand dieses Event so genial, dass er auf jeden Fall mit mir die kommenden Tage den Termin für die nächste RGL festmachen möchte. Noch etwas: An der RGL9 wollen wir bereits früher die beiden Game Cubes zusammenschließen und Mariokart Double Dash an 2 TVs parallel mit 8 Spielern zocken. Das wir ein großer Spaß! Freut euch!

Da diesmal wirklich alles gestimmt hat, freue ich mich auf das nächste Event im April 2019 im Jugendhaus.

Euer Pascal


„Bomberman 2“ –  1. Platz

„Bomberman 2“ – 2. Platz

„Wer wird Mega-Nerd“- Quiz – Plätze 1-3 + Trostpreise

RGL9 – Family

„Mario Smash Football“-Turnier – 1-3. Plätze

Promo-Event in der Gartenlaube Heilbronn

Das war das Promo-Event in der Gartenlaube Heilbronn

Zocken in der Gartenlaube HeilbronnDie Generation der 80er und 90er Jahre haben sie geliebt, die Videospielkonsolen. Am Samstag, 17.03.2018 wurden in der Gartenlaube besondere Kindheitserinnerungen wach.

Ich war zu Gast im Kickerraum (in der Laube Innen) mit zwei TVs und 2 Konsolen. Zusätzlich liefen noch alte Konsolen-Commercials und diverse Top-Listen von Retro-Videospielen auf dem TFT im Hintergrund (siehe Bild).

Um 21 Uhr war alles aufgebaut und es wurde ein Live-Video von mir auf Facebook gestellt (hier der Link). Wie Disco eben so ist, geht da niemand vor 22 Uhr hin. Die Zeit nutze ich, um großzügig Flyer und Süßigkeiten zu verteilen.

Die ersten Gäste trudelten dann auch so gegen 22.30 Uhr ein. Zu meinem Stand traute sich noch keiner so richtig. Der ein oder andere hielt vor den TVs kurz inne. Das war meine Chance ihn anzusprechen. Es ergaben sich daraus gute Gespräche über Konsolen, Spiele und Erinnerungen.

Gegen 23.30 Uhr war die Laube sehr gut besucht. Dann fielen auch die Hemmungen vor den TVs und Konsolen … vielleicht lag es auch am Alkohol? Jetzt standen vermehrt Grüppchen am Stand und schauten zu wie gespielt wurde. Da einige noch nie einen Controller in der Hand hatten, musste ich bei den Basics anfangen a la „Auf A gibst du Gas und mit X wirfst du die Panzer“.

Ich hätte sicher noch länger bleiben können und es wären auch immer mal wieder neue Leute auf mich aufmerksam geworden, doch irgendwann ist der Akku leer. Gegen 2.15 Uhr packte ich meine Sachen zusammen. Dazu musste ich mich mehrmals mit meinem Equipment durch die tanzende Menschenmenge quetschen, da immer noch gute Stimmung war. Um 3.00 Uhr war ich dann im Bett.

Zusammenfassend hat es mir Spaß gemacht. Insgesamt habe ich 7 Zeitstunden in dieses Projekt investiert. Hat es sich gelohnt? Ihr kennt mich ja, ich mache gerne solche Experimente. Ja, es hat sich gelohnt. Die Leute hatten Spaß, das war mein oberstes Ziel. Wenn ich jetzt noch einige dazu motivieren konnte zur 7. RGL zu kommen umso besser.

Bis zur 7. RGL!
Pascal

Weitere Bilder:

Zocken in der Gartenlaube Heilbronn Zocken in der Gartenlaube Heilbronn Zocken in der Gartenlaube Heilbronn Zocken in der Gartenlaube Heilbronn Zocken in der Gartenlaube Heilbronn

Nintendo Quest

Jay Bartlett ist ein fanatischer Spielesammler. Er liebt Star Wars, Rock ’n Roll und Video Games. Zusammen mit seinen Freunden startet er die ultimative Nintendo Quest.

Ziel: In nur 30 Tagen alle 678 offiziell erschienenen Nintendo Entertainment System Titel ausfindig zu machen und diese vom eigenen Budget zu kaufen. Das Ganze ohne Internet, nur Face to Face!

Sehr beeindruckend, nicht nur wegen den Spielen an sich, sondern wegen der Person, die Jay auf dem Weg dorthin wird. Sehr zu empfehlen!

Jay: „Live is too short to be doing something that you don’t wanna do every day“.

Auch nice: Hier ist ein Interview mit Jay (Main Character) und Robert (Director). Hier geht es auch darum, dass man wieder Menschen im realen Leben trifft und nicht nur übers Internet! Meine Rede!

 

Daddeln auf der 2. RGL

Also gut, Weihnachten 2016 ist rum …. ich hoffe, ihr hattet erholsame Tage. Jetzt wartet das neue Jahr mit vielen neuen Herausforderungen auf uns. Was machen „zwischen den Jahren“? Wie wäre es mit Daddeln?

Vorgeschmack auf Daddeln

Als kleinen Vorgeschmack auf den 28.01.2017, hier ein kleiner Videoclip von der 2. RGL. Enjoy!

Als Highlight freue ich mich schon sehr auf das Bomberman-Turnier an 3 Geräten parallel. Ich freu mich!

Video Games Spirits erklärt die Welt

Video Games SpiritsVideo Games Spirits ist noch recht jung und hat sich auf die spielenswertesten Retro-Videospiele spezialisiert.

Über Video Games Spirits

Die beste Hardware taugt nix, wenn es keine gute Software dazu gibt. Hier werden regelmäßig mit vielen Screenshots untermalte Beiträge zu alten Retro-Spielen für alle möglichen Heimcomputer und Konsolen veröffentlicht. Diese dienen als Orientierung, um im dichten Videogaming-Dschungel die Orientierung zu behalten. Hast du dich verlaufen? Weißt du nicht genau, welche Spiele man unbedingt gespielt haben muss? Dann riskiere gleich einen Blick.

Was ich auch imer gerne mache ist, auf Youtube „10 Best Games for …“ zu suchen. Witzig sind auch immer Videos über „The worst …“, „The hardest …“ usw.

AV-Famicom erstanden

Seit kurzem habe ich eine Nintendo AV-Famicom, auch „Top-Loader“ genannt.

RF Only

AV-Famicom

Wusstest du schon, dass die erste originale Famicom in Japan lediglich einen RF-Anschluss hatte? RF ist so ziemlich das schlechteste Bild was man sich vorstellen kann. Bild und Ton wird über nur ein Kabel übertragen. Dass das nicht für die beste Bildqualität spricht ist klar.

Die europäische Version (grauer Kasten) hatte schon Composite-Video. Die neue Version des Famicom bekam in Japan deswegen den Zusatz „AV“ im Namen, da es das erste Mal war, dass die Japaner mit was anderem als RF-Signal nutzen konnten.

Dazu habe ich die originale Light Gun mit dem Klassiker „Wild Gunman“ aus meiner Lieblingstriologie „Back to the Future 2“ erstanden (Hier geht’s zum Video).

So eine Light Gun ist auch heute noch ein faszinierendes Stück Technik. Das funktioniert natürlich nur mit echten Röhren-TVs. 😀

 

 

RGB-Mod AV-Famicom

Was ich noch andenke ist, diese AV-Famicom einen RGB-Mod zu machen. Dann sieht das Ganze so aus:

Das sieht doch super aus, oder?

Peter

 

Handheld-Zuwachs von Sony

Guten Abend,

neben dem GBA SP (Backlight AGS-101) habe ich seit wenigen Wochen einen weiteren Handheld in die RGL-Familie aufgenommen.

Eine Sony PSP 3004 „Hannah Montana Edition“.

PSP3004_smallDie ist noch sehr gut erhalten. Ich dachte mir, dass so eine Version nicht jeder hat. Schwarz wäre zu eintönig gewesen. 🙂 Pink rockt!

Das Speichermedium ist die Universal Media Disc (UMD). Mich stört es nicht, dass der Zugang zum PS-Netzwerk für die PSP eingestellt wurde. Ich werde meine Games eh nur auf UMD kaufen in NTSC. Gerade habe ich nur 2 Spiele, doch das sollte sich bald ändern.