Review zur 6. Retro Gaming Lounge

Review zur 6. Retro Gaming Lounge

Was soll ich sagen… ? Es war einfach geil! Vielen Dank an alle 42 (!) Retro-Gamer!

Da ich wieder Karlheinz und Norman zur Seite hatte, ging der Aufbau rasch vonstatten. Um 14 Uhr packte ich meine Sachen zuhause ein und um 15 Uhr begannen wir mit dem Aufbau vor Ort. So waren wir zum Startschuss um 17 Uhr mit allem fertig – Punktlandung! 🙂
Bereits 15 Minuten vor Beginn trudelten die ersten Gamer ein. Ich staunte nicht schlecht als um 18 Uhr bereits 30 Gamer anwesend waren. Saugeil! 😀
Das Programm begann offiziell um 19 Uhr mit einem demokratisch abgestimmten Mario Kart Double Dash Turnier auf der Gamecube. Dies zog sich wider Erwarten etwas hin, da wir nur auf zwei Cubes parallel spielen konnten. Wir bestellten uns Pizza und Salate beim TSV Neuenstadt Sportheim, denn da gibt’s die besten Pizzen des Landes. 🙂 „Da Pino“ machte mit uns die Bestellung des Tages von 23 Pizzen, Nudelgerichten und diversen Salaten. Dazu musste sogar das Turnier kurzweilig gegen 21.15 Uhr unterbrochen werden.
Nach dem Turnier wurde wieder über eine Sound-Challenge die Teilnehmer für die Endrunde des „Wer wird Mega-Nerd-Quiz“ erlesen. Dafür 1000 Dank an Stephie fürs regelmäßige Korrekturlesen. Nach 15 spannenden und herausfordernden Fragen wurden die beiden Sieger mit Preisen gekürt. Da wir bereits um Mitternacht zusammenpacken mussten, passte kein Bomberman-Turnier mehr rein.
Mit einem neuen Teilnehmerrekord (42!) ging die 6. Retro Gaming Lounge mit großem Erfolg zu Ende. Meine Highlights waren neben „Batman Returns“ auf Sega CD (Danke Dominic!) und „Maniac Mansion“ (Danke Eckhard!) auf dem Commodore 64 die vielen jungen Gäste.
Mir ist es das Wichtigste, dass wir „alten Säcke“ einen tollen nostalgischen Abend verleben. Mich hat es auch sehr gefreut, dass viele unter 18-jährige anwesend waren und eifrig mitgespielt haben. Das bedeutet, dass die alten Spiele auch bei der jungen Generation Anklang finden.
Wenn du am 18.11. dabei warst, dann bist du einer der Gründe für mich, dieses Event weiterhin zweimal im Jahr umzusetzen. Danke auch für die Gespräche und die neuen Menschen, die ich kennen lernen durfte.
  
Unsere Truppe der Retro Gaming Family! 
Unsere verrückte „Nerd“-Truppe der Retro Gaming Family!

Die Gewinner des Tages

Gewinner MarioKart DD Turnier
MarioKart DD Turnier Sieger
Gewinner des „Wer wird Mega Nerd-Quizzes“ waren Matze und Norman, von denen im Eifer des Gefechts kein Siegerbild geschossen wurde.

Planung für die „Promo-RGL“ in der Laube und die offizielle 7. RGL

Im April findet das erste Event im Jahr 2018 statt. Die Location wird sich höchstwahrscheinlich ändern, da viele Gamer gerne noch etwas länger zusammen gezockt und gequatscht hätten.
Es steht bereits eine „Promotion-RGL“ in der Laube auf dem Programm. Diese dient dazu, potenziellen Retro-Gamern die RGL schmackhaft zu machen, indem ich mich dort mit zwei TVs und zwei Konsolen im laufenden Betrieb ab 21 Uhr abends positioniere. Kurz darauf wird die „reguläre“ 7. RGL stattfinden. Wo und wann wird noch final geklärt. Am besten tragt ihr euch in meinen Newsletter ein, dann erhaltet ihr immer aktuelle Infos per Mail.
 
Ich wünsche euch tolle Tage bis zur nächsten RGL!
Pascal

Ein Gedanke zu „Review zur 6. Retro Gaming Lounge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.