RGL Mobil – Zocken auf dem Brettacher Markt

RGL Mobil – Zocken auf dem Brettacher Markt

Vorgestern wagte ich ein Experiment. Einen Retro-Gaming-Stand auf einem Krämermarkt, dem Brettacher Markt.
Nach über 16 Stunden Markterfahrung an 2 Tagen kann ich mit Stolz behaupten … es war jede Minute wert.
 
Die Resonanz war echt positiv. Viele liefen auch nur am Stand vorbei und hatten ein Grinsen auf den Lippen. Wahrscheinlich wurden sie auf der Stelle durch die Retro-Musik in ihre Kindheit zurückkatapultiert. Einige kamen auch direkt auf mich zu und erzählten von der „guten alten Zeit“.
 
Überrascht hat mich der Fakt, dass viele 12-16 Jährige Jungs und Mädels mehrmals am Tag meinen Stand aufsuchten um Klassiker wie MarioKart oder Bomberman gegeneinander zu zocken. Sehr geil!
 
Mein persönliches Highlight waren zwei Herren Ende dreißig freudestrahlend auf meinen Stand zukamen mit den Worten „Mega, das ist genau mein Ding, ich bin dabei!“
 
Dafür hat es sich auf jeden Fall gelohnt! Danke an alle, die mich am Stand unterstütz und besucht haben. Großes Klasse, Danke! 🙂 Nächstes Jahr bin ich wieder am Start!
 
ich hoffe, ihr kommt am 18.11.2017 zur 6. RGL! Ich freue mich auf euch!
 
Eine schöne Woche wünsche ich euch!
Pascal
Zocken auf dem Brettacher Markt RGL Mobil

2 Gedanken zu „RGL Mobil – Zocken auf dem Brettacher Markt

  1. Coole Idee, sollte ich auch mal machen um Mitspieler bei uns hier zu finden. Da passiert ja leider gar nichts in Richtung Retrogaming. Ist der Stand selber gebaut? Wie hast du es denn mit der Stromversorgung gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.